Kirchenchor Altmannstein
Soli Deo Gloria

Der Chor




Der Chor kann auf eine 170-jährige Tradition zurückblicken und wird seit 1998 von Wolfgang
Schlagbauer geleitet. Neben der musikalischen Umrahmung der Festgottesdienste in der Pfarrkirche Heilig Kreuz sowie in Sakralbauten der Umgebung, etwa in Mindelstetten – dem Geburtsort Anna Schäffers – veranstaltet der Chor regelmäßig Konzerte, zuletzt im Juli 2013 mit den Nürnberger Symphonikern. Darüber hinaus hat sich die ca. 50-köpfige Sängergemeinschaft der Aufgabe verschrieben, die Werke von Johann Simon Mayr einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Für dieses Engagement wurde dem Chorleiter im Jahr 2012 auch der DONAUKURIER-Ehrenamtspreis verliehen. Im Repertoire des Chores befinden sich neben Werken von Bach, Beethoven, Bruckner, Butz, Buxtehude, Casali, Cherubini, Dantonello, Elgar, Filke, Franck, Goller, Gounod, Grünberger, Haas, Händel, Hasler, Haydn, Humperdinck, Kempter, Kerschensteiner, Mason, Mendelssohn-Bartholdy, Mozart, Neumaier, Praetorius, Purcell, Salari, Schmidt, Schnabel, Schubert, Silcher, Thoma, Vopelius, Verdi und Widor mehrere Messen des aus Mendorf stammenden Komponisten sowie weitere kirchenmusikalische Werke aus dessen Feder.